Yukno

Yukno präsentieren einen unverkennbaren Sound, der vollständiger als je zuvor ist, ein Potpourri aus Weltmusik und Rave, das so zu einem zeitgeistlichen Ganzen für die Clubs wird. "Wir werden eine Mission, wir werden eine Religion“ - Mit ihrer zügellosen Überhöhung von Ideologie winken Yukno auch den Demagogen der Gegenwart. Die Welt ist reif für die Insel, in Spiritus Sancti. Yukno sind die Brüder Georg und Nikolaus aus der Steiermark. Inzwischen arbeiten sie an unterschiedlichen Standorten: In der Donaumetropole Wien (Niko) und der ländlichen Abgeschiedenheit nahe Graz (Georg) entsteht ein Sound zwischen den Gegensätzen dieser zwei Welten, der sich an Pop-Elementen, Elektronik und lyrischer Raffinesse auflädt und zu einem tanzbaren Klang formiert. Streaming für das Volk, Meeresbrise auf der Plastikinsel. Yukno mäandern, im Strom der  Basslinie, ohne Wahrheitsanspruch durchs Zeitalter der Information. Die neue Single ‚Die Wahrheit (liebt die Fantasie)‘  knallt grellbunt daher und legt nüchterne Beobachtungen in ein obszön fröhliches musikalisches Bett. Der voranschreitenden Digitalisierung trotzend, fordert der unermüdliche Drumgroove weiterhin den analogen Tanz. Und wenn überall das Ende naht, ok.  Denn nichts ist für immer. Und was am Ende bleibt, ist nur die Lethargie.

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/yyyukno