Yukno

"Komm wir gründen eine Sekte, nur für uns und für Perfekte“ - Yukno melden sich aus der äquatorialen Isolation zurück und propagieren mit ihrem neuen Song “Eine Sekte“ (VÖ 21.06.2019) ein drückend heißes Gesellschaftsmodell. Zwischen überzeichneter Verheißung und fiebrigen Beats spielen sie mit dem Ausbruch, flirten mit der Utopie und verkündigen mit jedem Takt die Renaissance des großen Eskapismus. Mit der neuen Single präsentieren Yukno nun einen unverkennbaren Sound, der vollständiger als je zuvor ist, ein Potpourri aus Weltmusik und Rave, das so zu einem zeitgeistlichen Ganzen für die Clubs wird. "Wir werden eine Mission, wir werden eine Religion“ - Mit ihrer zügellosen Überhöhung von Ideologie winken Yukno auch den Demagogen der Gegenwart. Die Welt ist reif für die Insel, in Spiritus Sancti. Yukno sind die Brüder Georg und Nikolaus aus der Steiermark. Inzwischen arbeiten sie an unterschiedlichen Standorten: In der Donaumetropole Wien (Niko) und der ländlichen Abgeschiedenheit nahe Graz (Georg) entsteht ein Sound zwischen den Gegensätzen dieser zwei Welten, der sich an Pop-Elementen, Elektronik und lyrischer Raffinesse auflädt und zu einem tanzbaren Klang formiert.

 

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/yyyukno