Tim Schultheiss

Die Sonne scheint nicht in London. Wer die englische Hauptstadt im Dezember besucht, sollte sich warm anziehen und keine Mimose sein. Wer wiederum einen Song namens „Entgegen der Sonne“ schreibt, hat sicher bessere Orte für ein Musikvideo im Kopf, als London. Nicht so Tim Schultheiss. Er hat die Sonne in London gefunden. In einem chaotischen Roadtrip durch die City haben Tim und der Regisseur seines Vertrauens ein ehrliches Video ohne die touristischen Attraktionen gedreht. Wer sein Herz der Sonne entgegen dreht, findet sie. Auch in London.

So heißt der neuste Song des Berliner Rappers MATONDO, der nun mit dem Potsdamer Kultmoderator Tim Schultheiss gemeinsame Sache macht und einen erstklassigen Mix aus Pop und Rap im radiotauglichen Format auf die Beine stellt. MATONDOs Youtube-Videos sind in aller Munde, doch der Rapper ist weit weg vom Gangster-Image: "Musik ist auf jeden Fall ein Mittel, um Jugendlichen Werte zu vermitteln und ein Sprachrohr, um Menschen die Augen zu öffnen. Zum Beispiel um Jugendlichen nahezulegen, dass sie ihre Schule fertig machen sollen. Hayat (Rap-Partner) und ich sind beide mit Gangster Rap großgeworden. Aber zum Glück hat keiner von uns die harten Texte verinnerlicht. Man kann den Kids zeigen, dass sie auf diesen Zug nicht aufspringen müssen. Gerade durch Workshops kann ich Jugendlichen zeigen, dass Rap auch anders geht und trotzdem cool ist. Das kann sie sehr weit bringen, nicht nur Rap-technisch, sondern sie verbessern ihre Rechtschreibung und ihren Ausdruck, ihr Wortschatz erweitert sich, sie machen sich Gedanken… Seinen eigenen Track aufzunehmen, zu hören und vorzurappen gibt einem sehr viel Anerkennung. Ich werde Rap immer so machen, dass meine Eltern ihn hören können und stolz auf mich sind, dass ich damit meine Leute zu erreichen kann, die afrikanische Community, aber auch andere Gruppen die Rassismus erleben, für sie möchten wir ein Sprachrohr sein und ihnen bei der Bearbeitung ihrer Erfahrungen helfen." Vor diesem Hintergrund entstand BUTTERWEICH, ein Song der im neuen Musikvideo mit zwei wunderbaren Schauspielerinnen brillant umgesetzt wurde.

 

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/schultheisstim

www.timschultheiss.de