Tiemo Hauer

Seit seiner letzten Platte und der dazugehörigen Tournee im Frühjahr 2016 wurde es still um Tiemo Hauer. Hatte er seit 2011 doch kontinuierlich jedes Jahr neue Musik veröffentlicht und fleißig die Städte des Landes bespielt, war es hier an der Zeit um kurz Luft zu holen. Seither arbeitet der 28-Jährige detailverliebt und akribisch an seinem fünften Studioalbum, das er nun schon bald fertigstellen wird. Vielleicht wäre es auch bereits da, wäre dem Stuttgarter Musiker nicht hier und da das Leben auf unbequeme Weise dazwischen gekommen. Nachdem im Frühsommer diesen Jahres seine langjährige Beziehung zu Bruch ging, war schlagartig kein Kopf mehr da für das Album. Komplettem, kreativen Stillstand folgte dann plötzlich ein Song nach dem Anderen, erzählt Hauer selbst. Im Gegensatz zum sich entwickelnden Album setzten sich die neuen Songs allerdings ausschließlich mit ein und der selben Thematik auseinander: Dem Verlust einer Liebe und der Zukunft von gestern. Innerhalb von wenigen Wochen schrieb Hauer sieben neue Songs in seinem Kellerstudio, spielte jedes Instrument selbst ein und produzierte dabei alles in Eigenregie. Die neuen Songs gewannen mehr und mehr an Bedeutung, doch das entstehende Album war schon zu weit und auch inhaltlich anders gewachsen, um mit einem Mal von diesem Ereignis überschattet zu werden. Nachdem er die entstandenen Songs dennoch vorsichtig seinem engsten Freundeskreis zu hören gab, überraschte ihn zunächst die positive Resonanz auf diesen rauen und unverfälschten Seelenstrip. Infolgedessen entstand die Idee einer kleinen EP. Diese Songs müssen nach draußen und zwar genau so, wie sie sind. Kein Management, keine lange Wartezeit, keine großen Studioaufnahmen, kein Glattbügeln und keine anderen Musiker. Nur dieser eine Kopf, der die Thematik mit sich selbst klärt. Näher, ehrlicher und direkter kann man es nicht herausbringen. „Ein kurzes für immer.“ heißt dieses wunderbar nahbare Stück Musik, das ab 8. Februar 2019 überall als Download und Stream verfügbar sein wird. Die gleichnamige Single erscheint bereits am 7.12.

 

 

 

 

 

Links:

 

www.tiemo-hauer.de

www.facebook.com/tiemo.hauer