Subbotnik

Subbotnik: Fragt man mal bei den älteren Herrschaften aus den neuen Bundesländern nach, erinnern die sich noch ganz gut. Der russische „Samstag“ gilt allgemein als Tag, an dem man sich trifft und gemeinsam zum Wohl aller anpackt – das ganze natürlich ohne Bezahlung, denn der Lohn ist das Weiterkommen der Gemeinschaft. Eine Beschreibung, mit der sich die Rostocker Herrschaften um Sänger Florian, Gitarrist Thomas Müller, Bassist Arne und Drummer Hannes weitaus besser anfreunden können, als mit ihrem verstaubten Namen "Sun of a Gun" aus alten Tagen, als man noch mehr HipHop war als Roberto Blanco heute. Doch Zeiten ändern sich und die Musik gleich mit, so musste also der Neustart her: Mit brachialem Sound gemischt aus Indie, Rap und, ja, Popquatsch. Ihr Credo steht ganz im Lichte ihres Bandnamens: Sie wollen bürsten, so viel es geht!

 

 

 

Links:

 

www.subbotnik.info

www.facebook.com/subbotnikhro