STEPh

STEPh ist eine Musikerin, die frische, gefühlvolle und vor allem aufbauende Texte gekonnt mit eingängigen Melodien verpackt. Damit verzaubert sie authentisch und pur ihr Publikum. Sie bedient sich dabei einer äußerst eingängigen musikalischen Sprache, in der Elemente von Pop und Liedermacherei zusammengefasst werden. Ein Live-Erlebnis mit STEPh ist damit stets generationsübergreifend, unterhaltsam, emotional und voller Lebensfreude. Die Authentizität von STEPh kommt nicht von ungefähr. Sie versteht es, nach einem Tiefschlag aufzustehen und nach Verlusten wieder Fülle ins Leben zu bringen. Mit ihrer Musik will sie dabei unterstützen und Mut machen, den eigenen Weg zu gehen. Ihr Motto: Leben ist jetzt! Schon kurze Zeit, nachdem sich STEPh im Sommer 2017 von einer Hirn-OP erholte, spielte sie mit ihrer Band vor 85.000 Menschen bei der Einheitsfeier in Berlin am Brandenburger Tor. Zudem organisierte sie ein weiteres Konzert im winterlichen Berlin, unter dem Motto „Das Leben feiern“ und schrieb dafür den gleichnamigen Song. Ihr Wunsch: Dass so viele Menschen wie möglich sich bewusst werden, wie wertvoll jeder Moment, jeder Atemzug, jede Erfahrung ist, die wir im Leben machen. Ein Tief genauso anzunehmen, wie ein Hoch zu feiern ist, denn das Leben verläuft wie ein Herzdiagramm mit seinen sichtbaren Impulsen und mit jeder Erfahrung wachsen wir. Der enge Kontakt zum Publikum und zu den Fans ist STEPh sehr wichtig und so spielt sie auch in diesem Jahr deutschlandweit eine LIEDER.LIEBE.LEBEN.-Tour, in kleinen Sälen, um das Leben mit allen bewusst zu feiern. Ihre neue Single „Das Leben feiern“ textete und komponierte STEPh selbst. Wie auch bei ihrem Debütalbum, dass sie 2016 veröffentlichte, unterstützte Kai Hildebrand sie bei der Produktion des Songs, mit eingängiger Hook, den sie bereits live mit ihrem Publikum singt und dieses mit ihrer Lebenslust ansteckt. „Das Leben feiern“ bedeutet, sich und sein Leben anzunehmen und aus jeder Situation das Beste zu machen. Von „Ich muss das tun, weil…“ hinzu zu „Ich mach das, weil ich es will.“

 

 

 

 

Links:

 

www.stephsmusic.de

www.facebook.com/stephsmusic.de