Ove

Ove - Ove Thomsen, Sönke Torpus, Helge Schulz, Hajo Cirksena und Robert Weitkamp, die als Band den Vornamen ihres rotwuscheligen Sängers tragen, haben sich im vergangenen Dezember im Watt`n Sound Studio eingemietet, dieser ehemaligen Schule in Nordfriesland, der Heimat von Ove und Sönke, wo auch schon die schönen Alben von Kid Kopphausen und Click Click Decker entstanden. Dort haben sie, zusammen mit Berlins finest Indie-Producer Simon Frontzek, diese  wundervolle warme, frische und leichte Platte aufgenommen. Und es klingt einiges an guter Musikgeschichte mit. Wir sehen auf diesem Album den Dreck unter den Nägeln von Neil Young, schmecken den Kork im Wein von Sven Regener und grüßen Gisbert zu Knyphausens geliebt/gehassten Melancholie-Clown, der auch in OVEs Tourbus einen fest zugewiesenen Platz hat...

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/ovemusik

www.ove-kapelle.de