Mundhaarmonika

Der Titel "Schweben" des Albums Raptestdummy hat schon einige Aufmerksamkeit erregt und läuft bereits auf zahlreichen Sendern, unter anderem im Programm von Matuschke auf Bayern 3. Musikalisch ist »RAPTESTDUMMY« eine Platte, die die verschiedenen Einflüsse der jungen Produzenten in jeder Minute verkörpert: Kopfnicker-Boom-Bap-Beats und knackige Live-Drums, mal funky Basslines mal donnernde Sub-Bässe, von knackig warmen Rhodes-Cuts zu ganz viel Atmosphäre. Die Jungs von Mundhaarmonika nützen die Produktion ihres ersten Albums und erfinden sich gleich mal neu. Inspiriert von größen wie The Krauts begeben sich die drei Produzenten der Band dabei auf eine spannende Reise, immer mit dem Fokus auf Veränderung, nach noch nie dagewesenen. Musikalisch immer auf der Suche nach dem Pfad der Innovation um traditionelle Songstrukturen zugunsten aufwändiger Arrangements aufzubrechen. Stets soll irgendwo noch was passieren, manchmal einiges, manchmal alles. Das Album als Findungsphase. Dabei gehen die drei Jungs mit einer fast unerhörten Leichtigkeit an die Arbeit, ohne Zwänge, ohne jemandem etwas Beweisen zu müssen. Einfach mal sein Ding machen Devise. »RAPTESTDUMMY« ist verspielt und größenwahnsinnig, kleinteilig und klug ohne verkopft zu wirken. 2017 soll das Album im ganzen Land präsentiert werden. Mit allen neuen Songs im Gepäck und mit ihrem innovativen und zwanglosem „Wir-machen-unser-Ding-Sound“ verbinden sie gekonnt Einflüsse aus Jazz, Funk, Soul, Elektro usw. mit Sprechgesang. Eigentlich der Urgedanke des HipHop, wobei sich die Jungs selbst nicht als HipHop-Band bezeichnen. Real sind nur „The Roots“. Und da sie nicht the Roots sind, bezeichnen sie sich selbst eher als MWEYW-Rap. Oder halt auch wieder nicht. Tanzbare Mukke machen sie trotzdem. Und um im „gewohnten“ Schema zu bleiben: Die Live-Show der Band wird anders. Durchdachter. Abwechslungsreicher. Innovativer. Kreativer. Ein Gesamterlebnis! Man kann also gespannt sein was sich die Jungs von Mundhaarmonika alles einfallen lassen.

 

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/pages/mundhaarmonika/117002088340698

www.mundhaarmonika.de