Kellerkommando

Die Franken von Kellerkommando warten am 26. Januar mit einer neuen Single „Königreich“ auf. Die aus dem Raum Bamberg stammende Band macht es sich bereits seit 2009 zu eigen, traditionelle fränkische Volksmusik mit urbanen Beats und zeitgemäßen Elementen aufzupeppen und haben damit bereits rege auf sich aufmerksam gemacht. Nun gibt es in Form von „Königreich“ ein neues Lebenszeichen der Band.  Wer hat nicht schon mal davon geträumt, König (oder Königin) zu sein?! Jetzt macht Kellerkommando das scheinbar Unmögliche möglich und krönt all seine Fans zu Monarchen, die – leicht übergeschnappt – von grenzenlosem Reichtum und Bananen fressenden Einhörnern phantasieren dürfen (wonach deren Pupse wohl duften?!). Der partytaugliche Track kratzt thematisch an der Allmacht des Geldes und lädt gleichzeitig sirenenhaft zum Tanzen ein. Die neue Single „Königreich“ ist der erste Kellerkommando-Song nach dem Relaunch der Franken-Band mit dem schillernden Klanggewand. Weniger Rap, dafür noch moderner, aber nach wie vor typisch Kellerkommando. Charakteristisch sind immer noch pumpende Beats, gepaart mit modernen Synthiesounds, fetten Blechbläsern und obendrauf ein infiziöser Mitsingrefrain.  Geschrieben wurde er von den beiden Köpfen der Band: dem Bamberger Sänger David Saam und dem Kölner Musikproduzenten und Basser Sebastian Schubert. Mitproduziert hat ihn Christoph Beyerlein vom Separate Sound Studio (u.a. J.B.O. Fiddler's Green). Ein neues Album befindet sich ebenfalls in der Mache – es ist für die zweite Jahreshälfte geplant.

 

 

 

 

Links:

 

www.kellerkommando.com

www.facebook.com/Kellerkommando