Katja von Bauske

 

Die Reise der singenden Flugbegleiterin Katja von Bauske nähert sich ihrem nächsten Ziel. Mit der neuen Single "Kleine Weile" meldet sich die Singer-Songwriterin dieses Mal aus Island zurück. Während sie mit den Songs "Schein" aus Los Angeles, USA und "Dein Tag" aus Vancouver Island, Kanada bereits eine Kostprobe ihrer Künste gab, ist die aktuelle Single aus der isländischen Hauptstadt Reykjavik der letzte Vorbote ihres kommenden Albums "Projekt WELTWEIT". Für ihren neusten Song arbeitet Katja von Bauske diesesmal nicht nur mit einheimischen Musikern zusammen, sondern wird auch von der Oscarpreisträgerin Markéta Iglóva mit Piano und Background Gesang unterstützt. Die Inspiration zur Single "Kleine Weile" fand Katja von Bauske in Island. Wie schon bei den vorhergehenden Singles, erhält die Singer-Songwriterin in den Masterkey Studios in Reykjavik tatkräftige Unterstützung von einheimischen Musikern. Zusätzlich dazu holt sich Katja von Bauske mit Markéta Irglóva eine ganz besondere Pianistin und Sängerin mit ins Boot. Für den Film "Once" und die dazugehörige Filmmusik gewann die tschechische Komponistin mit ihren damals 19 Jahren nicht nur einen Grammy, sondern auch einen Oscar. Bei der Verleihung des Academy Awards performte sie mit ihrem Mitkomponisten Glen Hansard den Gewinner-Song "Fallen Slowly" auf der berühmten Bühne des Dolby Theaters (damals noch Kodak Theater) in Los Angeles. Pünktlich zum Release der Single "Kleine Weile" aus Reykjavic ist auch das Musikvideo zum Song erschienen, das mit der Produzentin Laura Besch (u.a. für Udo Lindenberg, Peter Maffay) realisiert wurde. Die Thematik des Songs greift das Video auf besondere Art und Weise auf. Der Text stellt vordergründig Trennung und Verlust eines geliebten Menschen dar, unterstützt durch isländische Soundelemente, die die Tiefe des Songs und den Schmerz klanglich unterstreichen und verdeutlichen. Im Gegensatz dazu startet das Video emotional in der Gegenwart, im Moment der Wiedervereinigung und läuft rückwärts den Weg voller Hürden bis zum Punkt des Entschlusses, gehen zu müssen. Die aktuelle Single "Kleine Weile" ist der letzte Schritt der Hamburger Singer-Songwriterin, bevor ihr erstes eigenes Album "Projekt WELTWEIT" erscheint. Für die LP hat Sängerin das Notwendige mit ihrem Traum verbunden: Bedingt durch ihre Arbeit als Flugbegleiterin bereiste sie bereits die ganze Welt und fängt an den unterschiedlichsten Orten deren Spirit  musikalisch ein.  "Projekt WELTWEIT" wird am 20. März 2020 erscheinen.

 

Links:

 

www.facebook.com/KatjavonBauske

www.katja-von-bauske.com