Jonathan Zelter

Nach intensiver Studioarbeit und seiner mit Aufmerksamkeit verfolgten Live-Konzert-Reihe 2017 meldet sich Jonathan Zelter am 27. April 2018 mit neuem Album zurück. Sein aktueller Akustik-Clip Man muss sich erstmal trauen und die Single Purzelbaum schlugen in den zurückliegenden Monaten den Bogen zur neuen Scheibe, die das Album-Debüt Sei immer du selbst (Mai 2016) weitererzählen. Einen Stift, ein Blatt Papier & ein Klavier - mehr braucht Jonathan Zelter nicht, um seine Gedanken, Erfahrungen, Sehnsüchte und Träume in Töne und Worte zu verwandeln. Mit seiner ersten Single Ein Teil von meinem Herzen gelang ihm, wovon viele Nachwuchskünstler träumen: 3 Millionen Views auf YouTube, Top20 in den Radio-Charts, zahlreiche TV-Auftritte und Auszeichnungen - vor allem aber generationsübergreifend begeisterte Menschen, Zuhörer und Konzertbesucher - kraftvolle Momente, die den Deutsch-Poeten und seine Band beflügeln und stetig weiter tragen. Auch die GEMA wurde bereits auf den Singer-Songwriter aufmerksam und förderte den Autodidakten als Nachwuchsurheber durch das Europäische Musikautoren-Stipendium EMAS. Im Juli 2017 besuchte er als EMAS-Stipendiat der GEMA die Textdichter-Masterclass der Celler Schule. Die den Inhalten zugeordneten Arrangements liefern als musikalische Komponente die musikalischen Koordinaten für Album Nummer 2; Von akustisch (Das Glück trägt deinen Namen) bis orchestral das Leben ausstanzend (Kurz vor Kuss, Verliebt). Was viele Herzen in sich verschließen, spricht Jonathan Zelter auf seiner neuen Platte aus: farbig und bestimmt. Mit sozialen Anliegen, die sich aber nie vor den Beat drängen.  Durch treibende Basslinien und live eingespielte Instrumente klingen die Songs handfest und musikalisch griffig. Der Singer-Songwriter aus Wittlich in der Eifel zeichnet neben Komposition und Texten auch die Arrangements seiner Songs mit. „Viele Konzerte spielten wir im Akustik-Set. Und wenn man bedenkt, dass wir während des Songwritings so gut wie keine Technik benötigen, wollte ich das auch auf meinem zweiten Album rüber bringen. Das Gefühl, wie ich zuhause am Piano die ersten Song-Ideen sammle und was wir als Band auf die Bühne bringen, haben wir mit ins Studio genommen und akustisch spürbar aufgenommen.“ Von Mannheim bis New York reflektiert den bereits zurückgelegten Weg mit einem Brückenschlag. Auch die Bonus-Tracks Augen (2018) und Ein Teil von meinem Herzen (Wedding Edition) als Retrospektive sind Zelter-Freunden bereits ein Begriff. Jonathan Zelter und seine Band haben noch Träume, und einen vollgetankten Tourbus haben sie auch… fest entschlossen, jeden Weg „Von Mannheim bis New York“ gemeinsam zu gehen.

 

 

 

 

 

Links:

 

www.jonathanzelter.de

www.facebook.com/jonathan.zelter