Joga Club

Joga Club macht Pop, der sich mit dem dritten Album „Kolibri“ langsam aber sicher seinen Weg in Richtung Indie bahnt. Für die ordentliche Prise Romantik sorgen Piano, Synthesizer, Akkordeon und mehrstimmige Gesänge. Das Quintett hat über zwei Jahre ihr gesamtes Herzblut gemeinsam in ihre Ideen für den Nachfolger zu „Mosaik Musik“ gesteckt. So entstand ein farbenfrohes Album, dass seinem Namensgeber alle Ehre macht. Die Texte lassen den Zuhörer in kleine Geschichten, Situationen und Ideen eintauchen: Der erste Moment nach dem Aufwachen, der zweite Blick auf das bisherige Leben, die letzte Nacht mit Freunden, der vor-vor-vorletze Abend im Paradies … „Kolibri“ ist bunt geworden. Mittanzen funktioniert – mitsingen sowieso.

 

 

Links:

 

www.jogaclub.de

www.facebook.com/Joga-Club-168927346467606