Harpyie

Harpyie - Die Folk-Metaller Harpyie aus Bad Oeynhausen haben ein neues Album  aufgenommen. Der Longplayer “Aurora” erscheint, nach zwei Jahren Arbeit, am  28.06.2019 über Metalville und Roughtrade, und wird überall im Handel zu kaufen sein. Nach den beiden 2017 und 2018 erschienenen Alben „Anima“ und „Blindflug“ darf man zu Recht gespannt sein, was sich im Hause der Ostwestfalen musikalisch getan hat. Das Album bietet mit 12 neuen Songs knapp 60 Minuten epische und wortgewaltige Folk-Rock und Modern-Metalstücke wie man sie von Harpyie kennt. Aber irgendwie dann doch nicht… Zwar erklingt, wie gewohnt, zwischen Folk-Instrumentierung und metallischen Klängen, deutscher Klargesang, aber dieses Mal alles irgendwie anders. Frischer und aktueller. Als wenn Harpyie ihr Crossover  aus Metalcore, Folklore, Elektro und Pop diesmal noch differenzierter auf die Spitze treiben wollten. Die Themen scheinen ungewohnt religiös, politisch und autobiografisch. So kannte man diese Facette von den Folk-Metallern bisher noch nicht. Von „Ein wahnsinnig tolles Album“ und „Oha, das habe ich jetzt nicht erwartet“, über „Man, das muss ich mir gleich noch einmal alles mit dem Kopfhörer anhören“, bis hin zu „Wie verdammt episch“ reichen die Reaktionen derer, die das Albums bereits hören durften. Sänger Aello beschreibt „Aurora“ als Harpyies bisher erwachsenstes und melancholischstes Album. „In den letzten zwei Jahren sind wir alle durch schwere Zeiten gegangen, mussten schwerwiegende Entscheidungen treffen, die uns nicht leichtgefallen sind. Zudem sind wir die letzten acht Jahre schmerzhaft an unseren Fehlern gewachsen. Da wurde es Zeit endlich mal alles richtig zu machen. Ich denke, all das ist auf dem Album zu hören. Aurora macht uns alle wirklich sehr stolz!“

 

 

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/harpyien

www.harpyien.de