Benoby

Benoby - Am 18.10.2019 erscheint das zweite Studioalbum Benoby des gleichnamigen Künstlers. In Zusammenarbeit mit dem Platinproduzenten Jan van der Toorn (Capital Bra, Samy Deluxe , Michael Buble, Nena) nimmt uns Benoby auf 12 Tracks mit auf seine Reise. Dicke Beats und eine unnachamliche Stimme ziehen uns kopfnickend und mit Gänsehaut in das Seelenleben des Singer-Songwriters. Benoby (bürgerlich Robert Wroblewski) ist kein gewöhnlicher Singer-Songwriter. Er vereint sein Können als Popmusik-Komponist und Texter mit den Hiphop-Skills seiner Jugend und das auf eine ganz eigene, intime und zugleich offensiv-sympathische Art. Neben seinen Eigenkompositionen ist er auch erfolgreicher Autor für andere Künstler. So schrieb er z.B. die Single Nur mit dir für Helene Fischer. Der Song erreichte sofort Goldstatus. Seine Debütsingle Mein fünftes Element war mehr als nur ein Achtungserfolg und erreichte über Nacht mehr als 200.000 Streams. Im Februar 2018 erschien dann endlich sein Debütalbum mit gleichnamigem Titel. Fast jeder Song des Albums wurde mit einem Video veröffentlicht, womit Benoby seine Vielseitigkeit und Kreativität unter Beweis stellte. In diesem Zeitraum ging er als musikalischer Gast und Support mit Adel Tawil auf Tour. Er begeisterte über 150.000 Zuschauer mit seinem Talent und seiner Musikalität. Benobys Publikum wuchs immer weiter an. Die logische Konsequenz war die erste eigene ausverkaufte Clubtour im Frühjahr 2019. Die Fans konnten endlich ihren Benoby hautnah in voller Länge genießen. Als rastloser Musiker hält Benoby in jeder freien Minute Songskizzen fest und schreibt regelmäßig neue Songs. Sein zweites Album lässt daher nicht lange auf sich warten und erscheint im Herbst 2019. Auf diesem Album wird Benoby noch ehrlicher und direkter. Er singt offen über seine Hoffnungen und Abgründe, über Fehler und Erfolge. Aufrichtig, so wie er als Künstler und Mensch ist. Deswegen heißt das Album schlichtweg: Benoby . Das Thema Mobbing hat ihn schon immer beschäftigt. In der Schulzeit hat er selbst Erfahrungen damit gemacht. Mitschüler, aber auch Lehrer hatten ihn oft auf dem Kieker, und das nur wegen Äußerlichkeiten und einem leicht polnischen Akzent. Sein Song Lass sie kommen ist Benobys Antwort auf diese unsäglichen Zustände, die durch das Internet und Cybermobbing heute noch ganz neue Dimensionen angenommen haben. Er plädiert für Zusammenhalt und möchte den Betroffenen die Hand reichen: Mit dem Song möchte ich zeigen, dass man sich gerade in so einer Situation immer alleine fühlt, es aber garantiert nicht ist. Es kam der Moment, an dem er nicht mehr einsteckte und klein beigab, sondern den Mund aufmachte und sich wehrte. Er lernte neue Freunde kennen und mit ihnen das Gefühl echter Freundschaft und Loyalität. Diese Zeit des Erwachsenwerdens hatte natürlich Licht- und Schattenseiten. Einerseits hatte man gemeinsam viel Spaß, trank und freestylte zu Hiphop Beats. Andererseits hatte man aber auch Stress mit anderen, hielt dann zusammen und stand füreinander ein. Ich hätte nie einen Freund hängen lassen. Für uns war es selbstverständlich immer füreinander da zu sein. Dieses Gefühl des kompromisslosen Zusammenhalts findet man in meinen Songs und inzwischen auch bei meiner Fanbase, was mich richtig glücklich macht , meint Benoby.

 

 

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.benoby.de

www.facebook.com/benobymusic