Balu


„Die Texte kommen mit einer überzeugenden Leichtigkeit daher... und auch musikalisch lässt sie nichts zu wünschen übrig“ „...die Besucher waren hingerissen!“ „Balu gehört zu jenen jungen Talenten, von denen in den nächsten Jahren noch einiges zu hören sein wird.“ “ [Pressestimmen] Balu ist authentisch. Sie ist echt, wie du und ich. Der Gießener Musikerin ist es wichtig, ihre Geschichten so zu erzählen, dass sie leicht verständlich sind, auf der anderen Seite jedoch eine grundlegende Tiefe hervorbringen. In Balus Songs treffen Symbole und Metaphern auf Pragmatismus, Erinnerungen auf Ereignisse und sie verbindet Wünsche mit Tatsachen. Die Lieder sind handgemacht und gewinnen so an Stärke und Relevanz - nicht nur für heute, sondern auch für morgen und übermorgen. Eine besondere Kombination, die einen Nerv trifft, den Hörer obendrein absolut bewegt und so zum Anker für viele Menschen wird, da die Musik immer wieder Halt gibt. Mit neuem Album im Gepäck, kreiert Balu ein abwechslungsreiches drittes Studioalbum. „Ich muss gar nichts, von dem was ihr mir hier erzählt / Einfach gar nichts, außer atmen und verstehen“ (aus dem Titelsong), befreit sich die Künstlerin von Konventionen und macht deutlich, dass es auch in einer stark umkämpften Branche möglich ist, sich gesund zu entwickeln und dabei treu zu bleiben. Eine Albumproduktion der besonderen Art. Gemeinsam mit ihren Fans und Unterstützern gelingt es Balu ein anfänglich gewagt scheinendes Crowdfunding-Projekt ins Ziel zu führen. „Die Zeit während des Crowdfundings war schon recht turbulent. Schaffen wir es? Schaffen wir es nicht? Zeitgleich lief mein Songwriting, der Kreativprozess und die Studioproduktion. Das war im Nachhinein schon ein ganz schöner Ritt. Aber umso beeindruckter bin ich, dass so viele Menschen das Projekt unterstützt haben. Das macht mich immer noch mega glücklich und stolz, denn es zeugt von einer ordentlichen Portion Wertschätzung und das ist sehr motivierend.“ Nachdem das Album im April auf physischem Weg erschienen ist und auf dem L-Beach Festival am Weissenhäuser Strand an der Ostsee erstmals den Weg auf die große Bühne fand, wird der Release nun am 16.11.2018 durch die Veröffentlichung auf den digitalen Portalen vervollständigt. „2018 neigt sich dem Ende zu und hat einen krönenden Abschluss verdient - sowohl für meine Fans, als auch für mich und meine Crew. Diesen werden wir am 28.12.2018 im Trauma in Marburg gebührend feiern. Es war ein sehr aufregendes und ereignisreiches Jahr. Neues Album, erfolgreiches Crowdfunding-Projekt, toller Konzertsommer - ein Jahr, welches definitiv von Entwicklung geprägt ist und mich meinen Zielen ein ganzes Stück näher gebracht hat. Meinen Fans und Unterstützern die erreichten Meilensteine auf dem Releasekonzert präsentieren zu können, lässt mich vor Freude fast platzen. Meine Crew und ich freuen uns riesig auf das Konzert. Dank jedem Einzelnen konnte ich das Jahr so gestalten und umsetzten - dafür möchte ich mich noch mal mit einem ganz besonderen Konzert zum Jahresabschluss bedanken.“ Balu ist  DeutschPop mit all seinen Facetten. Energiegeladen, mitreißend, faszinierend und eingängig. Mit ihrem neuen Album ICH MUSS GAR NICHTS unterstreicht Balu ihre Qualitäten. Ob gemeinsam mit ihrer Band oder solo -  Balu überzeugt in jeglicher Hinsicht  und wird nicht ohne Grund von der Presse als Geheimtipp auf Deutschlands Bühnen gehandelt.

 

 

Links:

 

www.balumusik.de

www.facebook.com/balumusik