2raumwohnung

Nach dem Vorboten „Somebody Lonely And Me“ reist DAS Berliner Elektronikduo 2raumwohnung weiter in Richtung achtes Album. Next Destination: „Hotel Sunshine“. Über zwei Jahrzehnte sind Inga Humpe und Tommi Eckart nun schon zusammen auf musikalischer Fahrt. Im Gepäck jene rare Kombination, die sonst eher im französischen Chanson oder auch beim Bossa Nova zu finden ist: Leichtigkeit und Melancholie. Diese beiden Gegenspieler checken nun auch ins „Hotel Sunshine“ gemeinsam ein. Elektro und Pop, Studio-Experimente und Top-Ten-Hits: Mehr als 1 Mio. verkaufte Tonträger, drei Goldene Schallplatten plus diverse Awards und Auszeichnungen belegen eindrucksvoll den Erfolg einer Band, die seit Anbeginn für die Fusion von Gegensätzen steht. So auch nun in ihrem ersten Doppelalbum „Nacht und Tag“ (VÖ: 16.06.2017), auf dem 2raumwohnung jeden Song zweifach auflösen und zehn Songs jeweils in einer (dunklen) Club- und einer (hellen) Tagsüber-Variante interpretieren. „Auf dem blassen Polaroid Licht aus der Vergangenheit. Ich halt die Sonne in der Hand.“ Früher war also alles besser? Keineswegs! Die Grundstimmung der zweiten Single ist - trotz melancholischer Lyrics - lichtdurchflutet hell, so wie auch im Musikvideo zum Song. Etwas ist vorbei und bleibt trotzdem auf der inneren Festplatte. Entstanden ist das Hotel nach längerer Zeit wieder einmal in Kollaboration mit Ingas Schwester Annette Humpe. Und auch dieses mal ist mit Niklas Ibach wieder ein angesagter DJ-Kollege mit an Bord und feiert die Nummer mit einem Remix. Ob mit den clubbigen, nach vorn treibenden Beats der Nachtversion oder zu den sanften Strandlounge-Klängen der Tagvariante: Man zieht gern ein ins Hotel Sunshine und möchte so schnell nicht mehr gehen.

 

 

Links:

 

www.2raumwohnung.de

www.facebook.com/2raumwohnung