Seven

Vor gut einem Jahr öffnete SEVEN mit seinem ersten eigenen deutschen Release – dem Halbum «Brandneu» und der ersten Single «Seele», die Tore in eine neue Welt, die man so noch nicht von ihm kannte. Diese Reise gefährlich nah zu sich selbst wurde in den letzten Monaten fortgesetzt und an dem deutschen Stift wurde festgehalten. Jedoch war dies nicht eine bewusste und konsequente Fortführung eines eingeschlagenen Wegs, sondern Themen die den Vollblutmusiker aufwühlen und zwingen sie zu singen, fallen momentan einfach alle auf Deutsch. Seit 30 Jahren schreibt SEVEN Songs und zwar nach allen Regeln und in allen Formen. Jedoch sei bisher noch kein Song einfach so rausgefallen wie dieser. Weder die Struktur, der Klang, die Tonalität noch das Gewand, erinnert an irgendeinen anderen Song von ihm. So sagt er auch dazu: «Das Lied UNSER KLEINES WUNDER hat mich geschrieben und ich war nur zur richtigen Zeit die richtige Stimme. Der Text lag in meinen Händen und dann bin ich einfach ans Mikrophon gestanden und habe dieses Gefühl rausgeschmettert. So als würde ich irgendwo alleine auf einem Felsen stehen und mich gleichzeitig eben doch nicht alleine zu fühlen.» So richtet sich UNSER KLEINES WUNDER an das Gefühl niemals alleine zu sein, egal wo man auf der Welt ist. Diese Verbindung gibt Sicherheit, Kraft, Geborgenheit, Sinn und Gewissheit und lässt einem nie den Boden unter den Füssen verlieren. Es ist eine Verbindung zu einem Menschen – egal ob Partnerin, einem besten Freund, dem Vater oder der Schwester – die man spürt und die Kilometer an Distanz, die vielleicht dazwischen liegen, verschwinden einfach, weil man sich immer nah ist. Das ist ein Wunder und das ist magisch.

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/sevensoul