Sascha Renier

 

Ohne Begleitung von Sascha Renier war für Nena schon ein Hit.  Ohne Begleitung erzählt von der Romanze, die nie zu mehr führen wird, obwohl die beiden Protagonisten alles darauf setzen. Das kribbeln im Bauch bleibt, aber die Tatsache auch. Bereits 2012 verhalf dieses Lied Sascha Renier und seiner damaligen Band das erste Mal im Vorprogramm großer Acts zu spielen und die Gäste zu begeistern. Nach einem Voting eines Radiosenders wurde der Song zum besten gekürt – somit stand Sascha Renier erst mit Nena und dann mit Revolverheld auf der Bühne. Gibt es das heute noch? Eine Idee und die Geschichte dazu, die nur von einem Songwriter geschrieben und auch komponiert wird? Als wenn das nicht schon genug wäre – für diesen Song setzt sich Sascha Renier bewusst selbst an die Regler und produziert sein Werk ganz ohne externe Hilfe eines Produzenten, einfach selbst in seinem Studio. Eben „Ohne Begleitung“.

 

 

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/Sascha.Renier.Musik

www.sascha-renier.de