Leichtmatrose

„Jerusalem – The Movie“ ist nach "Wenn es Nacht wird in Paris" und "Jasmin" die nächste Vorab-Veröffentlichung des am 26.10.2018 erscheinenden Albums „Heile Welt“ Die Hamburger Band Leichtmatrose ist Special Guest der „Confessions & Doubts Tour 2018“ von Peter Heppner! Ab dem 15.11. wird die Band mit ihrem neuen, von Rick J. Jordan produzierten Album „Heile Welt“ (VÖ: 26.10.) bei 13 Konzerten bis Mitte Dezember ihre eindringlichen und energiegeladenen Liveshows für alle Fans (und diejenigen, die es mit Sicherheit werden) in ganz Deutschland präsentieren. Ab sofort ist mit „Jerusalem – The Movie“ der erste Vorbote des neuen Albums auf allen Streaming-Plattformen hör- und erlebbar. Läuft bei Leichtmatrose! Mit „Jerusalem – The Movie“ präsentieren Leichtmatrose inmitten turbulenter, schnellebiger Zeiten ein Manifest der Menschlichkeit. Das in Eigenregie gedrehte Video der im Jahr 2009 gegründeten Band um Frontmann Andreas Stitz vermittelt auf eindringliche Weise die Botschaft: Miteinander, nicht gegeneinander! „Jerusalem“ ist dabei nicht nur ein Songtitel, sondern dient letztlich als Metapher für die innere Zerrissenheit, die Kämpfe, die wir mit uns selbst austragen – sind wir nicht oft selbst unser schärfster Gegner, unser geliebter Feind? Leichtmatrose – das bedeutet in keinster Weise Schunkel-Shantys und Altmänner-Chöre. Vielmehr zelebriert die Band Leichtmatrose die Weltoffenheit, den Weitblick und auch die Abenteuer, die es zu erleben gilt. Die griffigen Hooklines und Alternative Rock geprägten Arrangements werden durch melancholische, nicht selten zynische Texte als Kontrapunkt vervollständigt. So ziehen Leichtmatrose als Beobachter der Gesellschaft und der zwischenmenschlichen Beziehungen durch die Weiten der Musikwelt.

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/derleichtmatrose

www.leichtmatrose.eu