Georg Stengel

Georg Stengel veröffentlicht seine erste Single im neuen Jahr: „Höher, weiter, schneller“. Sind wir noch in seiner Debüt-Single im letzten Sommer mit ihm zum Mars geflogen, geht’s in seiner dritten Single um Bodenständigkeit. Immerhin war „Mars“ direkt ein riesen Erfolg, die Single 15 Wochen in den TOP 100 Single Charts Deutschland und wurde über YouTube und die Streaming-Anbieter rund 34 Millionen Mal gestreamt. Die Sorge, dass Georg mehr als nur metaphorisch abhebt bleibt unbegründet – er ist und bleibt trotz seiner Erfolge der sympathische, geerdete Kumpel-Typ. Das zeigt er auch im Song „Sie wollen höher, weiter, schneller sein. Wie gut unperfekt, zusammen allein. Alle wollen die Welt von oben sehen. Und ich will nur mit dir hier unten stehen“. Eine Hymne gegen den Selbstoptimierungswahn und das zwanghafte Streben nach Perfektionismus. Denn oft genug macht genau dieses Streben nicht glücklich, sondern vielmehr unzufriedener. Georg setzt auf Zufriedenheit und Leichtigkeit. Und genau diese Leichtigkeit spiegelt sich auch in dem Sound von Erfolgsproduzent Vitali Zestovskih, mit VIZE weltweit eins der erfolgreichsten DJ-Projekte, und Kraans de Lutin, bekannt für für seine organischen Klänge, wider. Dabei gehen Melodie und Songtext Hand in Hand: Fängt der Beat noch sehr sanft an, baut er sich ab der Bridge langsam auf und geht dann höher, weiter, schneller bis zum Drop. Genau dieser Aufbau und Sound machen „Höher, weiter schneller“ so gut tanzbar und tragen jeden entspannt Richtung Lockerlassen und Runterkommen.

 

 

 

Links:

 

www.facebook.com/georgstengelofficial