Benne

Benne veröffentlicht seine neue Single „Nur ein Wort“ und wird für das Video dazu gemeinsam mit seinen Fans erfinderisch. Benne hat in den letzten Jahren künstlerisch einen enormen Sprung gemacht. Das Wache und die besondere Aufmerksamkeit, die seine Songs jeher prägen, fanden mit seinem Album „Im Großen und Ganzen“ 2018 eine ganz neue Qualität. Dabei bewegt er sich facettenreich zwischen herzzerreißender Tiefe und unglaublicher Leichtigkeit und verbindet sie mühelos und stilsicher miteinander. Mit seinem Song „Für immer bleibt“ veröffentlichte Benne im Anschluss die Schulabschluss-Hymne 2019. Der Titel hielt sich 20 Wochen in den Top-200 der Airplay-Charts und sammelte Millionen Streams. Nachdem Benne mittlerweile auch vermehrt mit Künstlern wie Lea oder Nico Santos schreibt, konzentrierte er sich zuletzt wieder verstärkt auf seine eigene Musik. Mit dem Hamburger Produzenten Duo Pyke & Muñoz (Michael Schulte, Wincent Weiss, Lena) und Produzenten-Legende Andreas Herbig (Udo Lindenberg, Andreas Bourani, Adel Tawil) schliff er an einem neuen, mutigen und sehr internationalen Sound. „Nur ein Wort“ brennt sich beim ersten Hören ein. Benne malt darin auf gewohnt gekonnte Weise Bilder der Sehnsucht und des Über-den-eigenen-Schatten-Springens.Er traut sich ein deutliches wie auch unverschämt hittiges „Es tut mir leid“ auszusprechen. Bei wem auch immer er sich da entschuldigt, man möge ihm vergeben! Für das Musikvideo zur “Nur ein Wort” wurde Benne kreativ. Da aufgrund der aktuellen Situation kein regulärer Dreh möglich war, wurde die ursprüngliche Idee kurzerhand verworfen. Stattdessen rief er seine Fans auf, zusammen mit ihm von zuhause aus ein Video zu kreieren. Gemeinsam schicken sie ein Wort auf die Reise zu seinem Empfänger und zeigen so auf eine wunderschöne Art, dass wir alle - aktuell vielleicht noch mehr als sonst - zusammenhalten sollten und im gleichen Boot sitzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Links:

 

www.bennemusik.de

www.facebook.com/benne.musik