Anna Kalchgruber


Anna Kalchgruber ist gebürtige Oberösterreicherin. Sie wuchs in einer 6-köpfigen Familie in St.Roman bei Schärding auf. Die Musikalität wurde ihr praktisch von ihren Eltern in die Wiege gelegt. Schon im Kindesalter versuchte sie sich in verschiedensten Instrumenten, blieb aber dann beim Klavierspiel. Später kam auch noch Gesangsunterricht dazu. Als das langsam zu wenig wurde, machte sie eine Ausbildung zur Chorleiterin. Sowie diese abgeschlossen war, leitete sie den gemischten Chor „Cantus Volate“ in St. Roman für circa 5 Jahre. Nach dem Abschluss der Matura ging sie nach Wien um dort in der Musikszene Fuß zu fassen. Sie studierte Musikwissenschaft an der Hauptuniversität Wien. Nebenbei war Anna immer schon eine sehr extrovertierte Person und war auch viel auf den sozialen Medien unterwegs. Nach einigen Jahren baute sie sich einen Instagram Kanal auf, in dem nicht nur viel Privates, sondern auch fast täglich ihre Musik veröffentlicht wurde. Es dauerte nicht lange, und sie wurde von einem Label entdeckt. Seit Anfang 2019 ist Anna bei „Musketier Music“ unter Vertrag. Ihre Songs sind auf allen gängigen Plattformen wie Spotify, Apple Music, Youtube, iTunes usw. verfügbar. Nach den Veröffentlichungen folgten diverse Auftritte auf Veranstaltungen und in Lokalen. Sie war auch mit verschiedenen Coverbands on Stage will aber als Solokünstlerin durchstarten. Ihr neuer Pop-Hit "Nur ein einziges Mal" bietet noch nie da gewesene Einblicke in die Privatsphäre und Psyche der jungen Sängerin Anna Kalchgruber. Den Song zu schreiben war für sie eine große emotionale Herausforderung.Er betrifft eine Zeit in der sie sich von einer wichtigen Person in ihrem Leben mehr Anerkennung gewünscht hätte. Kann sich diese schwierige Beziehung noch zum Guten wenden?

 

Links:

 

www.anna-kalchgruber.at

www.facebook.com/r0se.anna